Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontaktdaten zum Stellenangebot anfordern »

Kontakt

Career Center

Telefon: 0345 55-21494

Universitätsplatz 8/9
Melanchthonianum
06108 Halle (Saale)

Technische Unterstützung

Keona UG // Top4Job.de

Telefax: 0345 225 812-01

Top4Job

Ingenieurtechnischer Projektbegleiter (m/w/d)

Die Abfallwirtschaft GmbH Halle-Lochau betreibt die frühere Siedlungsabfalldeponie Halle-Lochau. Fünf Kilometer südöstlich von Halle im Ostschlauch des Tagebaurestloches Halle-Lochau gelegen, war sie die größte derartige Entsorgungsanlage in Sachsen-Anhalt, die  sich seit Mitte 2005 im Stilllegungsbetrieb befindet.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ingenieurtechnischen Projektbegleiter (m/w/d).

Neben einem interessanten Aufgabengebiet und einer eigenverantwortlichen Tätigkeit in unserem Team bieten wir ein attraktives Vergütungssystem, die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung und ein teamorientiertes Arbeitsumfeld.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

• Begleitung der Planung, Errichtung, Erweiterung bzw. Ertüchtigung von technischen Anlagen des Stilllegungs-betriebes (u.a. Anlagen Deponiegas, Sickerwasser, Grundwasserfassung),
• Planung, Betreuung, Überwachung und Auswertung von weiteren Maßnahmen des Stilllegungskonzeptes (u.a. Deponiebau, bergbauliche Böschungssicherung, Umwelt-Monitoring),
• Begleitung der Planung und Umsetzung der Maßnahmen zur Drehpunktgestaltung im Tagebaurestloch (u.a. vorbereitende Maßnahmen zur Baufeldfreimachung, Böschungssicherung, Dichtungsbau, Qualitätssicherung einschließlich Betreuung Genehmigungsverfahren sowie naturschutzfachlicher Maßnahmen),
• Mitwirkung an Aufgaben im zertifizierten QM-System des Unternehmens (u.a. Durchführung interner Audits, Dokumentationsaufgaben).
 

Unsere Anforderungen an Sie:

• abgeschlossenes ingenieurtechnisches Studium (Master oder Diplom wünschenswert) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Anlagenbau,
• Kenntnisse und Erfahrungen in Anlagentechnik und Deponiebau bezüglich des Aufgabengebietes,
• Kenntnisse der abfallrechtlichen gesetzlichen und untergesetzlichen Vorschriften für die Deponie,
• Kenntnisse des Stilllegungskonzeptes der Deponie Halle-Lochau bzw. Bereitschaft und Fähigkeit, sich diese Kenntnisse im Selbststudium  anzueignen,
• Kenntnisse und Erfahrungen mit der Projekterarbeitung, Projektsteuerung, Qualitätssicherung sowie der Vorbereitung, Erarbeitung, Beantragung und Abstimmung von Genehmigungsverfahren,
• sicherer Umgang mit Bürostandard-Software (MS Word, Excel, Power-Point, Outlook) sowie Bereitschaft und Fähigkeit zur Einarbeitung in weitere anwendungsbezogene Software,
• Führerschein Klasse B.

Jobtyp

Vollzeit

Fachrichtung

Bauwesen, Architektur, Vermessung

Bezahlung

TVöD

Einsatzort

06258  Schkopau OT Döllnitz Deutschland

Bewerbung bis

27.04.2019

Bitte beziehen Sie sich bei ihrer Bewerbung auf Top4Job.

betrieben vom Career Center der Universität Halle und Top4Job.de | Keona UG