Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontaktdaten zum Stellenangebot anfordern »

Kontakt

Career Center

Telefon: 0345 55-21494

Universitätsplatz 8/9
Melanchthonianum
06108 Halle (Saale)

Technische Unterstützung

Keona UG // Top4Job.de

Telefax: 0345 225 812-01

Top4Job

wiss. Referent (m/w)

Das Deutsche Jugendinstitut e.V., ein außeruniversitäres sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut in München mit Außenstellen in Halle/Saale und Leipzig, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2020 im Projekt „Transferagentur Mitteldeutschland für kommunales Bildungsmanagement“ Ihre Unterstützung als wissenschaftlicher Referent (m/w)

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Kommunalverwaltungen in Mitteldeutschland beim Aufbau eines kommunalen Bildungsmanagements unter Verweis auf erprobte Verfahren und Konzepte
  • Ansprechpartner/in für die kommunalen Mitarbeiter/innen und Initiierung von Verfahren, Methoden und Maßnahmen zur Implementierung in den Kommunalverwaltungen
  • Auswertung bildungsbezogener Daten und Aufbereitung für Bedarfsanalysen und Veröffentlichungen
  • Konzipierung und Durchführung von Fachveranstaltungen für Vertreterinnen und Vertreter der Kommunen sowie Vermittlung von Expertinnen und Experten
  • Präsentation der Arbeitsergebnisse der Transferagentur auf regionalen und überregionalen Veranstaltungen. Adressaten sind Vertreter/innen von Kommunen und Stiftungen sowie Landesministerien und Fachöffentlichkeit

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes sozial- oder gesellschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Magister/Diplom)
  • Umfangreiche Kenntnisse im kommunalen Bildungsmanagement, vorzugsweise in Mitteldeutschland
  • Erfahrung mit Modellprogrammen im Bereich Bildungsmanagement, wie z.B. „Lernen vor Ort“
  • Profunde Kenntnisse über kommunale Verwaltungsstrukturen und Entscheidungsprozesse
  • Erfahrung beim Aufbau eines kommunalen Bildungsmanagements in städtisch oder ländlich geprägten Regionen
  • Gute Kenntnisse der Methoden empirischer Sozialforschung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, professionelles Auftreten gegenüber Projektpartnern sowie Akteuren aus Kommunalverwaltung und -politik
  • Erfahrung im Verfassen wissenschaftlicher und journalistischer Texte
  • Bereitschaft zu erhöhter Reisetätigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität

Jobtyp

Teilzeit

Fachrichtung

Gesellschafts-, Geisteswissenschaften

Bezahlung

TVöD Bund Ost Entgeltgruppe 13

Einsatzort

04317  Leipzig Deutschland

Bewerbung bis

18.11.2018

Bitte beziehen Sie sich bei ihrer Bewerbung auf Top4Job.

betrieben vom Career Center der Universität Halle und Top4Job.de | Keona UG